Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Strafrecht

Wird gegen Sie von der Justiz wegen des Verdachts einer Straftat ermittelt, können wir Ihre Interessen vertreten, je früher desto besser.

Vertretung

  • vor der ermittelnden Polizeibehörde
  • vor der Staatsanwaltschaft
  • vor dem Ermittlungsrichter
  • nach Anklageerhebung vor dem Strafgericht
  • bei der Rehabilitation
  • nach einer möglichen Verurteilung
Ordnungswidrigkeitenrecht

Regelmäßig sind Verkehrsordnungswidrigkeiten mit Bußgeldern verbunden, teilweise auch mit Fahrverboten. Hier lohnt es sich oft, die polizeilichen Feststellungen überprüfen zu lassen; nicht jedes Fahrverbot muss Bestand haben.

  • Verstöße gegen den Bußgeldkatalog
    • Geschwindigkeitsüberschreitungen
    • Rotlichtverstoß
    • Vorfahrtsmissachtung
    • Überholverstöße
    • Nichteinhaltung des vorgeschriebenen Abstandes
  • Fahrverbote
    • Reduzierung des Fahrverbotes
    • Absehen vom Fahrverbot
    • Beratung zur Vorbereitung einer Medizinisch – Psychologischen Untersuchung (MPU)

Das Rechtsgebiet Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht liegt unter der Verantwortung von

 Rechtsanwalt Bernd Alexander, bernd.alexander@anwalt-alexander.de

 


zurück zur Übersicht Rechtsgebiete